Über uns

Unser Betrieb, seit 1848 im Familienbesitz, wurde im Jahre 1979 auf biologisch-dynamischen Wein- und Landbau umgestellt. Wir bewirtschaften aktuell eine Gesamtfläche von 7 ha Weingärten und 11 ha Felder. 

Logo_demeter_frei.png

Durch die Mitgliedschaft beim Österreichischen Demeterbund seit 1992 unterliegen wir strengen Kontrollen der ökologischen Landwirtschaft. 

Das bedeutet auch, dass wir auf unseren Flächen auf den Einsatz von Herbiziden, Pestiziden und wasserlöslichen Dünger gänzlich verzichten.

20180420_072723.jpg
Unsere Flächen werden ausschließlich mit organischem Dünger in Form von Mist von Rindern aus eigener Haltung versorgt. Präpariert wird dieser Mist mit Schafgarbe, Kamille, Brennnessel, Eichenrinde, Löwenzahn und Baldrian, um den Humusaufbau zu fördern. Hornkiesel- und Hornmistpräparat begünstigen die Vitalität von Pflanze und Boden.
20190722_185213.jpg
Durch gezielte Bodenbegrünung in den Weingärten und optimaler Fruchtfolge auf den Feldern schaffen wir die Basis für reichhaltige Biodiversität mit vielen Nützlingen.
Damit fördern und erhalten wir die Fruchtbarkeit unserer Böden und die Qualität unserer Weine.
20190731_184207.jpg
20190731_184402.jpg

Kreislaufwirtschaft in unserem Betrieb

20190731_184305.jpg
Juli bis September 2015 027.JPG
20190613_112735.jpg
20190716_142118.jpg
Mit viel Freude und Begeisterung bewirtschaften wir unsere Weingärten und Felder ganzheitlich und stellen uns gerne den Herausforderungen, die die Natur jährlich mit sich bringt.